John Niven – Gott bewahre

Den ersten Beitrag witme ich hier einem Buch das wirklich jeder gelesen haben sollte. Gemein ist John Niven´s – Gott bewahre
. In der sehr kurzweiligen Geschichte geht es darum das Gott  eine Woche Angelurlaub machte. Dumm nur das eine Woche Himmelsurlaub etwa 500 Jahre auf der Erde entsprechen. In dieser Zeit hatte sein Sohn die Aufsicht über die Menschen. Da dieser allerdings seine Arbeit nicht so ernst nahm ist in den letzten 500 Jahren so einiges zum Missfallen unseres Schöpfers schief gelaufen. Nun wäre Gott aber nicht Gott wenn er das nicht wieder in Ordnung bringen würde, und so schickt er seinen Sohn Jesus nochmal zurück auf die Erde um sich zu bewähren. Das einzige was er aber auf die Reihe bekommt ist sein Gitarrenspiel welches er dank Jimi Hendrix im Himmel perfektionieren konnte. Als er in einer Castingshow einen Auftritt bekommt nimmt das ganze seinen Lauf und Jesus wird nocheinmal zum Heiland.

Die irrsinnige Story von John Niven ist so brilliant Geschrieben, das sehr kurzweilige Stunden liefert. Der bissige Humor hällt einem den Spiegel vor Augen was in unserer Zivilisation so alles schiefläuft. Alles in allem ein absolutes „Muss“ !